Offener Treff - gemeinsam montags für und mit Interessierten, Neu-Leipziger_innen und Aktiven

Wir treffen uns regelmäßig mit Aktiven im integrativen Bereich in unseren Räumlichkeiten des MÜHLSTRASSE 14 e.V. In den letzten Jahren probierten wir unterschiedliche Formate aus. In diesem Jahr wird unser Offener Treff gemeinsam montags die Schnittstelle zwischen Aktiven, Interessierten, Geflüchteten, Neu-Leipziger_innen und den Mitarbeiter_innen von Unterwegs und angekommen bilden.

Jeden Montag treffen wir uns von 16 bis 19 Uhr bei Tee und Kaffee zum Austauschen, gemeinsamen Zeit verbingen, niederschwelligen Beratungen rund ums Ehrenamt und dem gemeinsamen Spinnen neuer Ideen!

Hier kannst Du uns in einer ungezwungenen Runde kennen lernen. Wir freuen uns auf Dich!

Dieser informelle Rahmen bietet einen Raum zum Austausch unter Ehrenamtlichen, Neu-Leipziger_innen und den Mitarbeiter_innen der Koordinierungsstelle des MÜHLSTRASSE 14 e.V.. Nur gemeinsam können wir einen Perspektivwechsel immer wieder neu erfahren und dem Gegenüber spiegeln. Dieses uns wichtige Anliegen vertreten wir in all unseren Zusammenkünften, oft mit viel Humor und gegenseitiger Hilfe beim (sprachlichen und inhaltlichen) Verständnis. Und dabei kommt das gemeinschaftliche Spielen - sei es Billiard und Kicker, Tischtennis oder Schach - bei uns nicht zu kurz!

gemeinsam montags- Offener Treff für Neu-Leipziger_innen, Interessierte und Aktive.

Jeden Montag | 16 - 19 Uhr | Mühlstrasse 14, 04317 Leipzig | Im Erdgeschoss und im Hof

Möchtest Du lieber in Ruhe mit uns Reden? Dann vereinbare gerne einen Termin und wir sprechen in unserem Büro bei einem Tee über Deine Wünsche, Ideen und Motivationen für ein Engagement im integrativen Bereich!

Die Unterstützung der Aktiven nimmt vielfältige Formen bei und mit uns an. Weil die Interessen der Ehrenamtlichen so vielfältig wie sie selbst und ihre Angebote sind, bieten wir keine feste Programmschiene an. Wir besuchen die laufenden Angebote punktuell vor Ort, unterstützen bei Ausfällen, Helfen bei der Bewerbung der Angebote, stehen mit Ratschlägen zur Seite und verweisen auf aktuelle Weiterbildungsangebote. Außerdem möchten wir möglichst offen auf Anregungen und Bedarfe reagieren, sodass wir jedes Jahr gezielte Workshop-Angebote für Interessierte und Aktive im integrativen Bereich konzipieren und mit Hilfe externer Referent_innen umsetzen.

Weitere (stadtweite) interessante Treffen für Aktive

Viele gemeinnützige Einrichtungen und Koordinierungsstellen bieten regelmäßig Treffen für Interessierte und Aktive zum gemeinsamen Austausch an. Die Termine erfahrt ihr direkt bei den zuständigen Ansprechpartner_innen.

Der Ehrenamts-Stammtisch der Ökumenischen Flüchtlingshilfe findet circa alle sechs Wochen statt und bietet einen Austausch zwischen Ehrenamtlichen. Diese Zusammenkünfte für und mit Interessierten der Flüchtlingshilfe werden durch die Einladung von Gästen thematisch bereichert. Die jeweils variierenden Referent_innen sind offen für Eure Fragen. Ihr wollt wissen wann und wo diese Treffen sind? Besucht einfach die Leipziger Ökumenische Flüchtlingshilfe online!

Einen offenen Themenabend organisiert die gemeinnützige Organisation Protegat in den Räumlichkeiten des Inklusiven Nachbarschaftszentrums (Lindenauer Markt 13, 04177 Leipzig). Fragen hierzu richtet ihr bitte direkt an die Mitarbeiter des Protegat.