Grundlagen-Wissen über Interviews und Audio-Technik

Die vier kostenfreien Audio-Workshops finden in Kooperation mit den Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanälen (SAEK) statt. Im SAEK werden interessierte Teilnehmer_innen unter medienpädagogischer Anleitung medienkompetent journalistisch und technisch zu Medienmacher_innen ausgebildet.


Grundkenntnisse über Audio-Aufnahmen | Di, 17.03.20 | 16-20 Uhr
ORT: Mühlstrasse 14 e.V. | Mühlstr.14 | im Veranstaltungskeller

Wie führe ich ein Interview? Welche technischen Fragen sind bei Audio-Aufnahmen zu beachten? Wie ist ein Audio-Beitrag aufgebaut? Im Grundlagen-Workshop zu Audiobeiträgen gehen die Mitarbeitenden des SAEK mit Euch diesen Fragen praktisch nach. Wir interviewen uns gegenseitig und hören kritisch in die Aufnahmen rein.


Interview-Workshop über Lieblingsorte und -geschichten | Sa, 21.03.20 | 12-16 Uhr
ORT: Stadtbibliothek Leipzig | Leipzig Zimmer (1.Etage) | Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11

Was ist beim Erstellen mehrsprachiger Audio-Aufnahmen zu beachten? Welche Besonderheiten birgen „Straßenumfragen“? Dieser Workshop verbindet in einfacher Sprache Theorie mit praktischen Interviews unter Leipziger_innen zu ihren Lieblingsorten rund um den Wilhelm-Leuschner-Platz.

Der 2.Workshop findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2020 statt.


Audio-Schnitt-Workshop | Di, 11.08.20 | 17-19 Uhr
ORT: SAEK Leipzig | Rosa-Luxemburg-Straße 29, 04103 Leipzig | Eingang über den Hinterhof

In dem 3.Workshop mit dem SAEK Leipzig erhalten wir eine Einführung in das kostenfreie Programm "audacity". Wir hören uns die ersten Aufnahmen von Interviews über Lieblingsorte von leipziger_innen an und schneiden diese zusammen.


Audio-(Fein)Schnitt-Workshop | Di, 15.09.20 | 17-19 Uhr
ORT: SAEK Leipzig | Rosa-Luxemburg-Straße 29, 04103 Leipzig | Eingang über den Hinterhof

Nachdem wir im Büro und zuhause viele Stunden mit dem Programm "audacity" schneiden geübt haben, bietet dieser 4.Workshop die Möglichkeit gezielte Nachfragen aus der Praxis heraus zum Schnitt-Programm zu stellen. Seid dabei, um die Feinheiten des Audio-Schnitts zu erlernen!

Die Workshops sind Teil des Projektes "Erzähl mir, Leipzig! Leipzig, hör zu!", mit welchem wir - möglichst mehrsprachig - Lieblingsorte und seine Geschichten von Leipziger_innen sammeln und in einem Hörprojekt verarbeiten wollen. Die Workshops können einzeln besucht werden. Wir bitten um eine Anmeldung mit Deinem Namen, Alter und einer kurzen Erklärung für dein Interesse an dem Workshop.